top of page

Weihnachtsfeier im Vereinslokal Spindler am 15.12.2019



Zweiter Vorsitzender Otto Siebenhaar begrüßte im Vereinslokal Spindler die aktiven Sängerinnen und Sänger sowie unsere Chorleiterin Christine Dressel. Besonders freute er sich, dass auch Kathi Kraft, eine unserer ehemaligen Sängerinnen anwesend war. Leider vertrat sie in diesem Jahr als einzige die „Sänger-Ruheständler“, da einige ehemaligen Sängerinnen und Sänger wegen gesundheitlicher Probleme nicht kommen konnten. Wehmütig und traurig wurden alle Anwesenden, als Otto an unseren Sänger und ersten Vorstand Richard Dorsch erinnerte, der am 27. Oktober völlig unerwartet verstorben ist und eine große Lücke hinterlässt. Niemals hätte er sich vorstellen können, heute an seiner Stelle hier stehen zu müssen. Er bat alle sich zu erheben und in einer kurzen Stille Richard zu gedenken. Danach gab er noch eine kurze Rückschau auf das vergangene Jahr und bedankte sich bei unserer Chorleiterin Christine sowie bei den Aktiven, mahnte aber auch den Singstundenbesuch im neuen Jahr an. Anschließend wurde das Essen und der Nachtisch serviert, was Agnes Spindler anlässlich ihres 85. Geburtstages am kommenden Sonntag den Sängerinnen und Sängern spendierte. Otto ließ ihr dafür unseren herzlichsten Dank ausrichten. Dann holte er Christine Dressel nach vorne und bedankte sich nochmals für die geleistete Arbeit sowie ihre Geduld mit uns und überreichte einen Geschenkgutschein und einen weihnachtlichen Blumenstrauß als kleines Dankeschön. Besonderer Dank gebührt unserer Familie Spindler, bei der wir das ganze Jahr gut aufgehoben sind, die uns in allen Belangen des Vereinslebens unterstützt und vor allem beim Grillfest uns auch all ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Das ist ganz sicher nicht selbstverständlich. Ein Glück für uns, solch einen Vereinswirt / Vereinswirtin zu haben. Als kleines Dankeschön überreichte der zweite Vorstand Geschenkgutscheine an Petra Spindler und auch an ihre Kinder. Hinterher las er noch eine Weihnachtsgeschichte vor und danach saß man noch einige Stunden in gemütlicher Runde zusammen und ließ das Sängerjahr ausklingen.

Ähnliche Beiträge

Karfreitagsliturgie am 30.03.2019

Wie schon in vergangenen Jahren umrahmte der Männerchor die Feier "vom Leiden und Sterben Christi" um 15 Uhr in der Pfarrkirche Leutenbach. Passend zu den jeweiligen Liturgiestellen sangen die Männer

Comments


bottom of page