top of page

Nachricht vom Tod unseres Mitgliedes Walter Ross am 02.01.2020



Tief betroffen machte uns die Nachricht vom Tod unseres rührigen Mitgliedes Walter Ross aus Erlangen, der für uns völlig unerwartet an Silvester verstorben ist. Durch unseren früheren unvergessenen Chorleiter Jürgen Greger lernte Walter unseren Verein und wir ihn kennen. Die Chöre begeisterten ihn und so wurde er 1996 förderndes Mitglied im GV Leutenbach. Er war gerne mit seiner Frau Beate bei unseren Veranstaltungen, wurde uns zu einem guten Freund und bot bald an, bei Konzerten die Moderation zu übernehmen. So z.B. 2009 beim Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. Jakobus in Leutenbach. Unvergessen bleibt seine Moderation von der Kanzel herab, als er mit der ihm eigenen Redegewandtheit von der „Morri“ und St. Moritz erzählte, die Besucher damit in seinen Bann zog und auf die nächsten Lieder überleitete. Oft erinnerten wir uns in den Chören an dieses gelungene Konzert und seine unvergleichliche Mitgestaltung. Leider konnten wir bei der Trauerfeier nicht singen, daher war ein Gottesdienst für ihn Anfang März geplant, den der gemischte Chor umrahmen wollte Leider war dies durch die Corona-Pandemie nicht mehr möglich, denn kurz vorher wurde die Abhaltung von Gottesdiensten verboten. So können wir nur in Gedanken „Danke“ sagen für seine Treue und sein Engagement beim „Liederkranz“. Lieber Walter, du bleibst unvergessen! Ruhe in Frieden!

Ähnliche Beiträge

Geburtstage und Jubiläen von aktiven Mitgliedern

Leider stand ab Mitte März das Vereinsleben wegen Corona still. Die Chorproben durften nicht mehr abgehalten werden und bei Geburtstagen und Jubiläen konnten wir kein Ständchen mehr bringen. Deshalb w

Comments


bottom of page