top of page

Karfreitagsliturgie am 06.04.2012

Wie schon in den vergangenen Jahren umrahmte der Männerchor die Feier "vom Leiden und Sterben Christi" um 15 Uhr in der Pfarrkirche Leutenbach. Passend zu den jeweiligen Liturgiestellen sangen die Männer das "Fastenlied", das russische "Tebe poem" - übersetzt: O Herr, gib Frieden - und das "Lied des Engels". Die Passion nach Johannes wurde von d en Solisten Bernhard Maltenberger, Otto Siebenhaar, Alfons Drummer und Igor Lamprecht gesungen und vom Männerchor unterstützt, der die Rolle des Volkes übernahm. Die gesungene Passion so wie auch die vom gesamten Chor gesungenen Lieder verliehen der Karfreitagsliturgie einen sehr feierlichen Rahmen, wie viele Kirchenbesucher am Ende betonten.

Kommentare


bottom of page