top of page

125 Jahre Soldatenkameradschaft Leutenbach am 19.05.2019



Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Florian Kraft feierte die Soldatenkameradschaft Leutenbach mit Landwehr e.V. im kleinen Rahmen ihr 125-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wurde mit einem Ehrungsabend eingeleitet, der am Freitag im Pfarrheim Leutenbach stattfand. Nach einem Vortrag zum Thema „Entstehung der Krieger- und Soldatenvereine“ wurde von Reinhold Kraft eine Chronik vorgetragen. Dem Totengedenken folgten dann die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder. Der Sonntag begann mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche. Diesen Jubiläumsgottesdienst umrahmte der Männerchor mit einigen Liedern. Zum Eingang wurde von den Männern zum ersten Mal „Du großer Gott“ aufgeführt, das dem verstorbenen Vorstand der SK, Franz Roth sehr am Herzen gelegen hatte und von seiner Frau gestiftet wurde. „Herr, deine Güte“ und das „Vater unser“ folgten. Zum Ende der Messe ehrte man die Gottesmutter mit dem Marienlied „Herzogin der Franken“. Anschließend fand das Totengedenken am Kriegerdenkmal statt und danach zog man unter den Klängen der Musikkapelle zum Pfarrheim, wo verdiente Landwehrmänner geehrt, Grußworte gesprochen und Erinnerungsgeschenke an die Vereine verteilt wurden. Der Tag fand dann am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen seinen Ausklang.

Ähnliche Beiträge

Karfreitagsliturgie am 30.03.2019

Wie schon in vergangenen Jahren umrahmte der Männerchor die Feier "vom Leiden und Sterben Christi" um 15 Uhr in der Pfarrkirche Leutenbach. Passend zu den jeweiligen Liturgiestellen sangen die Männer

コメント


bottom of page