top of page

Generalversammlung am 04.01.2013


Vorsitzender Richard Dorsch begrüßte die anwesenden Mitglieder im Vereinslokal Spindler und führte aus, dass neben den gewohnten Tagesordnungspunkten in diesem Jahr auch Neuwahlen anstehen. Nach dem Protokoll der Schriftführerin und dem Kassenbericht gab Chorleiterin Christiane Weig einen Rückblick auf das vergangene Jahr und schockierte die Versammlung am Ende ihrer Ausführungen mit der Tatsache, dass sie die Leitung der Chöre aus privaten Gründen im Sommer nach nur zwei Jahren wieder aufgeben müsse. Vorsitzender Dorsch bedankte sich für die Ausführungen und gab anschließend einen Überblick über die Termine im Jahr 2012, die von den Chören absolviert wurden. Auch ihm tut es leid, dass Christiane die Chöre abgeben möchte, versprach aber, sich mit der Vorstandschaft baldmöglichst um eine/n Nachfolger/in zu bemühen. Nach dem Grußwort des Bürgermeisters wurde die Wahl durchgeführt. Heinrich Ismeier stellt sein Amt zur Verfügung. 50 Jahre war er in der Vorstandschaft tätig und davon 40 Jahre als 1. Kassier. Leider konnte er an dieser Versammlung aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Richard Dorsch dankte ihm für die geleistete Arbeit, für seine stete Zuverlässigkeit und seine Treue zum Verein, rühmte ihn als absoluten Idealisten und ließ ihm die besten Genesungswünsche übermitteln. Bei der anschließenden Wahl wurde der Rest der Vorstandschaft im Amt bestätigt und Igor Lamprecht sowie Reinhold Götz neu in die Vorstandschaft gewählt. Nach dem Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge beschloss Vorsitzender Dorsch die Versammlung und lud zu einem Essen ein, das vom Verein spendiert wurde.

Ähnliche Beiträge

Karfreitagsliturgie am 29.03.2013

Die Feier vom „Leiden und Sterben Christi“ am Karfreitag wurde vom Männerchor, wie schon in den vergangenen Jahren, mitgestaltet. Auch die gesungene Johannes-Passion übernahmen wieder einige Sänger de

Comments


bottom of page