top of page

Geburtstage und Jubiläen von passiven Mitgliedern

Leider konnten wir auch in diesem Jahr unseren fördernden Mitgliedern zu ihren Jubiläen kein Ständchen bringen. Den Regeln entsprechend gratulierten wir ihnen je nach Pandemielage und -regeln im Freien oder mit Abstand in Innenräumen. Vorsitzender Otto Siebenhaar und sein Stellvertreter Igor Lamprecht übernahmen den Großteil der Gratulationen, überbrachten die Glückwünsche des Vereins und überreichten ein Geschenk. Am 08.01. feierte Lydia Heilmann ihren runden Geburtstag. Sie war kurze Zeit aktiv und ist seit 1981 passives Mitglied in unserem Verein. Ihr folgte am 29.01. Thomas Polster und am 12.02. Ewald Kraus, die ebenfalls diesem Jahrgang angehören. Beide sind schon seit über 40 Jahren fördernde Mitglieder. Waltraud Roth im Dr. Kanzler Weg feierte am 22.02. ihren Geburtstag. Sie ist dem Verein bereits 1968 beigetreten, als sie als Lehrerin nach Leutenbach kam. Über die Glückwünsche, überbracht von Igor, freute sie sich sehr. Alsbald stand er wieder vor der Tür, um Waltraud und ihren Mann Michael zur Goldenen Hochzeit zu gratulieren. Er überbrachte die herzlichsten Glückwünsche zu diesem Jubiläum und wünschte für die weitere gemeinsame Zukunft alles Gute und vor allem viel Gesundheit! Werner Roth wurde anlässlich seines Geburtstages am 16.04. von der Abordnung überrascht. Er war bereits früher einmal kurzzeitig aktiver Sänger, ist aber seit 1979 passives Mitglied. Deshalb gab Otto Siebenhaar auch der Hoffnung Ausdruck, dass er wieder in den aktiven Chorgesang einsteige! Er wünschte alles Gute, Glück und Gesundheit. Auch Heinrich Kraft, der am 18.04. seinen Geburtstag feierte, sang bereits von 1976-1988 im Männerchor. Neben den Glückwünschen und Überreichung eines Geschenkes bat Vorsitzender Siebenhaar auch Heinrich, wieder aktiv zu werden, denn die Chöre benötigen dringend Sänger, um weiterhin bestehen zu können. Besondere Freude machte es unseren Vorständen Otto und Igor unserer früheren, langjährigen Sängerin Maria Batz aus Mittelehrenbach zum Geburtstag gratulieren zu können. Sie war eine der Sängerinnen der ersten Stunde, als Franz Heim den gemischten Chor im Jahr 1978 ins Leben rief. Im Jahr 2018 musste sie dann aus gesundheitlichen Gründen ihre 40jährige aktive Zeit beenden, hielt aber dem Verein weiterhin die Treue. Dafür dankte ihr der Vorsitzende von ganzem Herzen. Als besonderes Schmankerl sangen unsere Vorstände dem Geburtstagskind zusammen mit der Abordnung des GV Mittelehrenbach ein Ständchen. Am 16.06. feierte Anni Roth ihren runden Geburtstag, die 1990 dem Verein beigetreten ist. Nebst vielen guten Wünschen wurde ihr auch ein Geschenk überreicht. Zum Geburtstag von Georg Galster machten sich Gerlinde und Reini Götz auf, um dem Jubilar zu gratulieren, der seit 1977 passives Mitglied ist. Sie überbrachten die Glückwünsche des Vereins, wünschten alles Gute und überreichten ein Geschenk. Unsere ehemLealige Sängerin Marianne Galster war das nächste Geburtstagskind. Am 29.09. gratulierte ihr Vorsitzender Siebenhaar und dankte ihr für 21 Jahre aktives Singen. Er wünschte weiterhin alles Gute und überreichte einen Geschenkgutschein. Am 26.10. feierte Katharina Albrecht, genannt „Leni“ ihr rundes Geburtstagsjubiläum. Seit 1975 hält sie als förderndes Mitglied dem Verein die Treue. Auch ihr wurden stellvertretend für den Verein die besten Glückwünsche und ein Geschenk überbracht.

留言


bottom of page